Der Weg zu höherem, göttlichem Bewusstsein?

Gemeinsam in ein neues Bewusstsein, sei auch du dabei

Der Weg zu höherem, göttlichem Bewusstsein?

Juli 2, 2021 Bewusstsein Veritatis News 0

Wie kommt man zu höherem, göttlichen Bewusstsein?

Zuerst müssen wir (wie bereits im Beitrag EGO erklärt) unsere wahre Persönlichkeit, unser gesundes, wahres, göttliche Ego finden. 

In dem wir unser wahres Selbst gefunden haben, werden wir entdecken dass materielle Werte nur eine Ilusion sind, denn sie sind vergänglich.

Haben wir dies erkannt werden wir eine große universelle Vision erlangen. Wir werden bereit sein für die grösste Energie die es im Universum gibt, die göttliche Liebe, die alle Wesen als Ausdruck der Göttlichkeit einschließt.

Deshalb je erhabener unsere göttlichen Gedanken und Gefühle sind, desto weniger verlieren wir unser göttliches Ego an unnötige Dinge auf dieser Erde und desto mehr wird sich unser Realitäts und unser Höheres Bewusstsein entwickeln.

Die Erfahrung des Göttlichen wird uns gegeben werden, die Wunder des Universums und der Befreiung von Zeit und Raum, werden sich uns öffnen, die höchste Energie im Universum die göttliche Liebe wird uns durchströmen, es wird uns möglich sein, in unendlicher Kraft und Energie zu leben,

Also das Wichtigste auf unserem Weg wird sein: Dass wir auf ein normales Leben verzichten, das heißt: ein mittelmäßiges, banales, materielles Leben führen. Haben wir dies geschafft werden wir ein unfehlbares Gefühl für unendliche Dinge bekommen.

Unser Bewusstsein wird sich öffnen, unsere Lebensweise wird sich ändern. Dies wird uns dazu führen, das göttliche Bewusstsein zu entdecken, das in uns ist, und wenn wir beginnen, unsere Erfahrungen zu machen, wenn wir beginnen, sie zu fühlen, wenn wir beginnen zu verstehen, dass dieses göttliche Bewusstsein in allen Dingen, in allen Wesen, in der Natur ist , im Universum, dann wird uns die Möglichkeit, das höhere, universelle Bewusstsein zu erfahren, immer näher kommen.

Universelles göttliches Bewusstsein wird unser normaler Zustand sein.

Unsere körperlichen Einschränkungen werden nicht lange anhalten, denn solange wir darin eingeschlossen sind, wird es immer die Erfahrung von Unglück, Fehlern und der Angst geben, sich zu verirren. Je mehr wir die Grenzen unseres menschlichen Bewusstseins überschreiten und unsere enge Sicht auf die falschen kleinen Freuden des Lebens beiseite lassen, desto mehr werden wir in der Lage sein, unseren Geist, unsere Liebe zur universellen Schöpfung zu öffnen.

Wenn dann (unser) Dein ganzes Wesen erfüllt ist von einer grossen, bedingungslosen, alles einschliessenden Liebe, einer Liebe, welche alle Geschöpfe umfasst, wenn die Weisheit in Dir erwacht und sich zum Ausdruck bringt, dann wirst Du Tag um Tag der göttlichen Gegenwart in Dir immer bewusster werden, einer Gegenwart, die nicht nur in Dir, sondern auch über Dir, unter Dir, um Dich her und überall ist; dann wirst Du lachen über die Wirklichkeit dieser Welt, du (wir) werden eins sein mit dem Göttlichem denn wir sind ein Teil davon, dies ist die höchste Wahrheit, nichts und niemand kann sie verändern sie war, ist und wird immer sein denn sie ist zeitlos sie ist ewig.

Diese Wahrheit wird zur tiefen Freude. Sie ist grenzenlose Glückseligkeit, endlose Erkenntnis.

Die Wahrheit zu erkennen ist Freiheit. Das bin ich. Ich gehöre der Wahrheit, die Wahrheit gehört mir. Das ist die Wahrheitserfahrung, die vom Herzen der göttlichen Existenz geoffenbart wird, und sie strömt in jene Weisen, die in der Wahrheitserfahrung verankert sind.

Alles andere ist wie ein Traum. Dieses Spiel des Lebens ist ein Gebundensein an Begrenzungen. Es ist eine Szene, ein Schauplatz, welcher die Wahrheit verbirgt.

Hier auf Erden leben wir in einer Welt der Dualität mit Gut und Böse, mit Wahrheit und Lüge , diese Dualität hilft uns oder besser gesagt sollte uns helfen einen Bewusstseinzustand zu erreichen, welchen man als Gott, göttlich bezeichnen kann, einen Bewusstseinszustand, der ewiges Leben, vollkommener Friede, Freude und das Ziel der Evolution ist.

Die Wahrheit ist: dass der Mensch sein eigener Schöpfer ist, wir erschaffen uns selbst, jeder einzelne von uns hat den freien Willen welchen Weg er gehen will, denn Weg der Liebe der zu höherem Bewusstsein und zum Lichte führt,

oder den Weg der Lüge, des falschen Egos, der zu Leid, Unglück, Hass, Neid, Krieg und Dunkelheit führt!

Bist du, (Ihr) bereit? für höheres Bewusstsein ! dann wollen wir den Weg gemeinsam gehen, mehr dazu im nächsten Beitrag

Alles Liebe Veritatis

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.